Hier finden Sie den aktuellen Status zu Berufsgrundsätzen und Prüfungsstandards, denen die APAB gemäß § 57 APAG zugestimmt hat.


Facharbeit zugestimmt am
KFS/PG 1: Durchführung von Abschlussprüfungen 23.04.2020
KFS/PG 2: Grundsätze ordnungsmäßiger Berichterstattung bei Abschlussprüfungen nach § 273 Abs. 1 UGB 10.12.2020
KFS/PG 3: Erteilung von Bestätigungsvermerken nach den Vorschriften des UGB bei Abschlussprüfungen von Jahres- und Konzernabschlüssen 23.10.2020
KFS/PG 4: Grundsätze und Einzelfragen zum zusätzlichen Bericht an den Prüfungsausschuss gemäß Art. 11 der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 20.07.2020
KFS/PG 10: Prüfung des Lageberichts 22.09.2017
KFS/PG 15: Durchführung von Qualitätssicherungsprüfungen 08.01.2019
KFS/PE 1: Rahmenkonzept zu Auftragsarten 23.04.2020
KFS/PE 13: Haftung für Fehler des Prüfers bei Prüfungen, die keine Pflichtprüfungen gemäß § 268 UGB sind 11.01.2017
IWP/PE 14: Prüfung bei ausgelagerten Funktionen 21.11.2017
KFS/PE 18: Ausgewählte Fragen zur Redepflicht des Abschlussprüfers gemäß § 273 Abs. 2 und 3 UGB 12.12.2017
KFS/PE 19: Grundsätze und Einzelfragen im Zusammenhang mit den für Abschlussprüfungen geltenden Unabhängigkeitsvorschriften 08.10.2019
KFS/PE 19a: Fragen im Zusammenhang mit der Honorarbegrenzung für Nichtprüfungsleistungen bei PIEs ("Fee Cap") gemäß Art. 4 Abs. 2 der Verordnung (EU) Nr. 537/2014 08.10.2019
IWP/PE 20: Verpflichtung des Abschlussprüfers gemäß § 275 Abs. 1 UGB zur Weitergabe relevanter Informationen über das geprüfte Unternehmen 06.02.2017
KFS/PE 27: Verhältnismäßige Durchführung von Abschlussprüfungen 20.07.2020
KFS/DV 2: Abschlussprüfung bei Einsatz von Informationstechnik 27.09.2017
KFS/BA 1: Durchführung der Abschlussprüfung bei Kreditinstituten 11.01.2017
KFS/BA 9: Prüfung der Beachtung von für Kreditinstitute wesentlichen Rechtsvorschriften gemäß § 63 Abs. 4 ff BWG und Berichterstattung darüber in einer Anlage zum Prüfungsbericht 11.01.2017
KFS/BA 13: Grundsätze ordnungsmäßiger Berichterstattung bei Abschlussprüfungen von Kreditinstituten nach § 273 Abs. 1 UGB iVm § 60 Abs. 1 BWG 11.01.2017